Sabine Sax
Managing Partner

Sabine Sax studierte im dualen System Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach. Nach einigen Jahren absolvierte sie das berufsintegrierte MBA-Studium in Growth Management an der SIBE GmbH der Steinbeis-Hochschule Berlin. Projektgebendes Unternehmen war dabei die SAPHIR Deutschland GmbH, mit Geschäftsfokus Recruiting, Coaching und Matching.

Sabine Sax sammelte erste berufliche Erfahrungen bereits während ihrer Hochschulausbildung durch diverse Praktika, teilweise auch im Ausland (Griechenland, Spanien, China). Nach Tätigkeiten als Filialleiterin (Tchibo GmbH) und Verkaufsleiterin (Lidl Vertriebs GmbH und Co. KG) wechselte Frau Sax 2008 zur renomierten Steinbeis-Hochschule Berlin. Dort war sie in unterschiedlichen Positionen, u.a. als Projektleiterin, Projektdozentin und Karrierecoach eingesetzt. Mit der Steinbeis Senior Professional Academy wurde eine neue Geschäftseinheit innerhalb der Steinbeis-Hochschule ins Leben gerufen, wobei sich Frau Sax hier in verschiedenen Aufgabenfeldern einer Neugründung (Konzeption, Marketing, Vertrieb, etc.) engagierte. Im Rahmen dieses Engagements zeichnete sich Sabine Sax u.a. als (Mit-)Autorin zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen der demografischen Entwicklung und Anforderungskriterien für Führungskräfte aus. Seit März 2015 ist sie zusätzlich als Partnerin für die ISG Personalmanagement GmbH tätig, mit aktuellem Schwerpunkt Research, Kandidatensuche und Bewerbergespräche.

Beratungsschwerpunkte:

  • Recruiting, (Executive) Research, Matching
  • Beratung und Coaching (Bewerbung, Projektmanagement, Kompetenzentwicklung)
  • Suche und Auswahl von Fach- und Führungskräften im Rahmen der Personalberatung
  • Beratung rund um Themen Mitarbeiterführung und Personalentwicklung
  • Demografische Entwicklung und deren Auswirkungen (War for Talents, Fach- und Führungskräftemangel, Employability, Lebenslanges Lernen, usw.)
  • Marketing & Sales (Verkaufsförderung, Print- & Online-Marketing, allgemeiner Vertrieb)

Motto: „Das wichtigste Talent der Zukunft wird sein: Das Talent, Talente zu entdecken.“ – (Karl Pilsl)