Save
Unser Kunde ist ein international agierendes Konzernunternehmen im produzierenden Bereich (Technik) und zählt mit mehreren tausend MitarbeiterInnen weltweit zu einem der Key Player in seinem Segment und den Top-Beschäftigern in Kärnten/Südösterreich. Aufgrund der Einführung eines neuen ERP-Systems (Umstellung SAP) und des damit verbundenen Wachstums wird das internationale IT-Team am Headquarter in Kärnten (Raum Klagenfurt) durch eine weitere Fach-/Schlüsselfunktion verstärkt:

IT Business Analyst/Requirements Engineer VZ oder TZ (m/w/d)

(Konzern/Industrie/Kärnten)

In dieser herausfordernden und anspruchsvollen Position sind Sie als Projektleiter für den Bereich Business Analyse/Requirements/Reporting ein wichtiges Bindeglied zwischen Fachabteilungen und IT, wo Sie als Teil der weltweiten IT-Organisation für die Analyse und konzeptionelle Umsetzung von Prozess- und Produktanforderungen zuständig sind.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Analysieren und Prüfen von Geschäftsanforderungen zusammen mit den Fachbereichen und Kunden
  • Planung und Durchführung von Workshops im Zuge des Requirements Engineering
  • Erstellung von Spezifikationen, User Stories, Geschäftsprozessen und Empfehlungen im Zusammenhang mit den vorgeschlagenen IT-Lösungen
  • Ausarbeitung von Fachkonzepten zur Unterstützung bei der Anforderungsdefinition mit den Fachbereichen
  • Auswirkungsanalyse von Anwendungs- und Prozessänderungen
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Reportings

Ihre Ausbildung:

  • Abgeschlossene, höhere Ausbildung (FH/UNI) im Bereich Informatik/Wirtschaft oder vergleichbare Ausbildung bzw. Erfahrung
  • Berufserfahrung im Bereich Business Analyse oder als Requirements Engineer bzw. Projektleiter IT/ERP/Business
  • Analytisches und systemübergreifendes Denkvermögen zur Aufgliederung und Optimierung von Geschäftsanforderungen
  • Selbstständiger, verantwortungsbewusster und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Sehr gute Englischkenntnisse und kaufmännisches Verständnis

Unser Kunde bietet Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem internationalen Konzernumfeld mit Innovationskraft und wirtschaftlicher Beständigkeit
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem dynamischen, internationalen Umfeld
  • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung wird ein Bruttojahresgehalt ab € 50.000,-- bis € 65.000,-- angeboten
Bewerbungsfrist: bis 20.12.2020 (unverbindlich)


Wenn Sie eine herausfordernde Position in einem innovativen und dynamischen internationalen Unternehmen in VOLLZEIT oder TEILZEIT suchen, möchten wir Sie kennenlernen!
Dann bewerben Sie sich unter der Kennnummer 81.453 bevorzugt über unser ISG-Karriereportal oder per eMail.

Besuchen Sie uns auf isg.com/jobs - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.