Mit 12 Bachelor- und 19 Master-Studiengängen, bisher mehr als 12.000 Absolventen und Absolventinnen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Electronic Engineering suchen wir eine*n engagierte*n

Leiter*in für das Kompetenzfeld
„Elektronik und Kommunikationstechnik“

Vollzeit (m/w/d)

Neben der Bereitstellung von Lehre für die Studiengänge der FH Technikum Wien beschäftigt sich das Kompetenzfeld Elektronik und Kommunikationstechnik mit Forschungs- und Entwicklungstätigkeit in den Themenfeldern IoT, Telekommunikation und Leistungselektronik.

IHRE AUFGABEN

  • Führung des Kompetenzfelds unter strategischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekten
  • Personaleinsatzplanung der zugeordneten Mitarbeiter*innen in Lehre und Forschung
  • Inhaltliche und didaktische Entwicklung neuer bzw. Weiterentwicklung bestehenderLehrveranstaltungen sowie Erstellung von Lehr-/Lernunterlagen
  • Fachliche und organisatorische Abstimmung mit Studiengangsleitungen und anderen Lektor*innen
  • Pflege und Weiterentwicklung der Laborinfrastruktur des Kompetenzfeldes
  • Lehrtätigkeit (tw. in englischer Sprache) sowie Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und Praktika, Dissemination
  • Fachliche Weiterentwicklung der Inhalte sowie Themen des Kompetenzfeldes
  • Umsetzung der Forschungsstrategie
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Bildungsprodukten (Seminare, Schulungen etc.)

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene, facheinschlägige Hochschulausbildung, vorzugsweise Elektrotechnik, Elektronik, Technische Informatik oder vergleichbar; Doktorat von Vorteil
  • Erfahrung in Industrie und akademischer Lehre
  • Erfahrung in der Führung von F&E-Projekten und Arbeitsgruppen
  • Kenntnisse in Elektrotechnik, Elektronik und Kommunikationstechnik, vertiefende Kenntnisse in Leistungselektronik, Antriebstechnik und/oder IoT von Vorteil
  • Verfassen von Publikationen und Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen
  • Reisebereitschaft
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 6.12.2020 unter der Kennnummer 81.331 bevorzugt an unser ISG-Karriereportal oder per eMail. Die Stelle ist mit einem Mindestgehalt von € 60.000,-- brutto/Jahr dotiert. Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 7-monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.