Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein Stadtbauamt, das am malerischen Hochrhein im Südwesten Baden-Württembergs unmittelbar an der Schweizer Grenze liegt. Mit ca. 25 000 Einwohnern ist die Stadt die größte des Landkreises und Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden.

Für den Erhalt und Ausbau der Attraktivität der Stadt, suchen wir im Zuge einer Nachfolgeregelung eine fachlich wie menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit in der

Leitung Hochbauamt

Referenznummer: 80.548

Ihre Aufgaben
  • Projektentwicklung, Projektsteuerung und Wahrnehmung der Bauherrenfunktion
  • Budgetsteuerung, Controlling und Qualitätssicherung
  • Entwurfs-, Ausführungs- und Detailplanung, Ausschreibung und Bauleitung bei Neubauten, Bauunterhaltungen und Sanierungen
  • Technisches Gebäude- und Energiemanagement
  • Aufgaben im Bereich der Gebäudesanierung im Zusammenhang mit der Stadtbildgestaltung und dem Denkmalschutz
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurswesens
  • Fundierte Kenntnissen im Bauordnungs- und Vergaberecht sowie Erfahrung mit CAD- und AVA-Programmen
  • Führungskompetenz, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungs- und Verhandlungsstärke
  • Gestaltungsmotivation, sicheres und verbindliches Auftreten sowie sehr gute Präsentationsfähigkeit

Ihnen wird geboten
  • Eine attraktive, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Umfeld
  • Diverse Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach EG 13 TVöD mit Zulage

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 80.548 bevorzugt über unser ISG-Karriereportal oder per eMail.

Besuchen Sie uns auf isg.com/jobs - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.