Save
Unser Auftraggeber, die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES), ist ein Unternehmen der Republik Österreich. Eigentümervertreter sind das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus.

Für den Standort Wien sind wir aufgrund der anstehenden Pensionierung eines langjährigen Kollegen auf der Suche nach einer/einem NachfolgerIn in der:

Leitung Strategisches Geschäftsfeld (m/w/d)

Öffentliche Gesundheit

Das Geschäftsfeld "Öffentliche Gesundheit (MED)" ist verantwortlich für die Untersuchung, Diagnose und Überwachung übertragbarer und nicht übertragbarer Infektionskrankheiten und sorgt mit seinen Dienstleistungen für die Minimierung von Seuchen und sonstigen gesundheitlichen Risiken in der österreichischen Bevölkerung. Der Bereich umfasst ca. 160 MitarbeiterInnen, die in 3 Instituten (Wien, Graz, Linz) tätig sind.

Ihre verantwortungsvollen Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung der Strategie und des Arbeitsprogramms für das Strategische Geschäftsfeld inklusive Integration und Nutzung von Synergien mit den anderen AGES – Bereichen.
  • Führung des MED Management Teams und Kontrolle der Zielerreichung mittels der AGES Führungstools
  • Budgetplanung und – überwachung
  • Sicherstellung der Leistungsfähigkeit des strategischen Geschäftsfeldes gemäß den gesetzlichen Aufgaben (Qualifikationen, Aufbau- und Ablauforganisation)
  • AnsprechpartnerIn für das Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, sowie für die Geschäftsführung und AGES-Risikokommunikation zu allen relevanten Themen des öffentlichen Gesundheitswesens

Ihr überzeugendes Profil:

  • Vorzugsweise Facharzt/ärztin für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene oder ähnliches Fach (Labormedizin, Infektiologie, Pathologie, Public Health)
  • Mehrjährige Führungserfahrung an einem einschlägigen nationalen oder internationalen Institut, einem Ministerium oder öffentlichkeitsnahen Betrieb
  • Breites Wissen über Zusammenhänge, Abhängigkeiten und die Entwicklung im Bereich der öffentlichen Medizin
  • Nachweisliche Managementerfahrung im Bereich MitarbeiterInnenführung, Budgetverantwortung (P&L), Change Management
  • Erfahrung in der Präsentation von fachlichen Themen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Das spannende Angebot:

  • Top-Challenge mit den brisantesten aktuellen Healthcare-Themen wie Covid-19
  • Langfristige Perspektive in einem Unternehmen mit ausgezeichneter Reputation
  • Attraktive Management-Dotierung
  • Verantwortungsvolle Aufgabe in einer Stadt, die immer wieder für die höchste Lebensqualität ausgezeichnet wird

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 80.531 per eMail an bewerbung.prochazka@isg.com oder über unser ISG-Karriereportal. Selbstverständlich sichern wir Ihnen Diskretion in allen Prozessschritten zu und begleiten Sie im Zuge des strukturierten Auswahlverfahrens.