>89560-Manager Medical Development (m/w/d) Pharma
>
Unser Kunde ist ein führendes Chemie- und Pharma- Handelsunternehmen und seit vielen Jahren mit über Niederlassungen und Beteiligungen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien sowie Afrika sehr erfolgreich. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für Hamburg (Dienstort kann unabhängig von Hamburg sein!) einen

Manager Medical Development (m/w/d)

Pharma

Was Sie erwartet
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • umfangreiche Sozialleistungen & der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt (Weiterbildung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und Pensionskasse, Ferienapartments, Kindergarten, Fahrgeldzuschuss, Treueprämien, … etc.)
  • flexibles Arbeitszeiten (keine Kernarbeitszeiten)
  • zwei Tage Home Office pro Woche (deutschlandweit remote möglich)
  • lange Betriebszugehörigkeit
  • "Hands-on" Mentalität
  • hohe Selbst- und Eigenständigkeit
Ihre Aufgaben
  • Bereitstellung pharmakologischer, toxikologischer und/oder medizinischer Gutachten für das Team, Entwicklungspartner sowie Kunden.
  • Verfassen von Scientific Advice Briefing Documents und die Diskussion von Studienkonzepten für differenzierte Generika während Scientific Advice Procedures mit zuständigen Behörden.
  • Sie verfassen, prüfen und bearbeiten toxikologische Gutachten. Darüber hinaus betreuen Sie die Dossiermodule 2.4, 2.5 und 2.7 zum Zulassungsantrag und beantworten bei Bedarf Fragen.
  • Sie wählen, beziehen und steuern externe Experten, die zur Unterstützung der pharmakologischen, toxikologischen und/oder medizinischen Bewertung komplexer Studienprogramme in einem breiten Spektrum von Indikationen und Darreichungsformen erforderlich sind.
  • In Zusammenarbeit mit internen und externen Experten leiten Sie den gesamten Ideenbewertungsprozess (einschließlich Due Diligence) und steuern die Bedingungen von Partnerschaftsvereinbarungen in Abstimmung mit dem EU-Management.
  • Vorbereitung und Planung präklinischer und klinischer Studienprogramme, oft in Abstimmung mit Entwicklungspartnern, für Generika verschiedener Darreichungsformen (oral, transdermal, parenteral, topisch) inkl. Zeitpläne und Budget.
  • Sie beaufsichtigen bei Bedarf die Studiendurchführung und Supervision von CROs/Entwicklungspartnern. Sie tragen auch die Verantwortung für die Qualität des klinischen Studienprogramms gemäß GCP und den geltenden Richtlinien und Landesgesetzen.
  • kritische Bewertung von Studienergebnissen und die wissenschaftliche Diskussion im klinischen und nichtklinischen Teil des Dossiers.
Ihr Profil
  • Sie haben einen naturwissenschaftlichen Abschluss in Pharmakologie oder Klinischer Pharmakologie. Alternativ wird ein Studium der Pharmazie, Biologie, Naturwissenschaften oder Human-/Veterinärmedizin mit umfassender medizinisch-pharmakologischer Ausbildung und überdurchschnittlichen Kenntnissen in Pharmakokinetik und/oder Toxikologie akzeptiert.
  • Mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung in der Auswertung und Interpretation von pharmakologischen und/oder Bioäquivalenzstudien qualifizieren Sie sich mit fundierten Kenntnissen in der Durchführung klinischer Studien.
  • Sie bringen eine gute Selbstorganisation und eine hohe Integrationsfähigkeit in ein multinationales Team mit.
  • Darüber hinaus können Sie eine gute Leistungsorientierung, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie Konflikt- und Konsensfähigkeit zeigen.
  • Der internationale Charakter der Aufgaben erfordert sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute EDV-Kenntnisse.

Wenn Sie an dieser herausfordernden Position Interesse haben, dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 89 560 bevorzugt über unser ISG-Karriereportal oder per eMail.

Besuchen Sie uns auf isg.com/jobs - hier finden Sie täglich neue Jobangebote.